today betting predictions uk uk football betting tips uk football betting tips and predictions
  • 1slide2.jpg
  • 2EHL1.jpg
  • 3RWKAnlage2-2017.jpg
  • 3Slide8.jpg
  • 4slide1.jpg
  • 5EHL2.jpg
  • 6RWKAnlage2017.jpg
  • 7PLUSDS-2.jpg
  • 8Europ3.jpg
  • 9EHL4.jpg
  • 10miesaction.jpg
  • 11EHL3.jpg
  • 12Santiaction.jpg
  • 13EHL5.jpg
  • 14RWKAnlage3-2017.jpg
  • 15team2017.jpg

Aktuell

H: Damen mit versöhnlichem Saisonabschluss
17 Jan 2018 07:05

Rot-Weiss Köln – Düsseldorfer HC 9:2 (4:1) Die Damen von Rot-Weiss Köln haben  [ ... ]

H: Damen erfolgreich in Mülheim
16 Jan 2018 14:56

Rot-Weiss Köln – Uhlenhorst Mülheim 3:1 (1:1) Die Damen von Rot-Weiss Köln hal [ ... ]

H: RW-Herren mit erster Niederlage
16 Jan 2018 14:59

Crefelder HTC – Rot-Weiss Köln 10:5 (4:2) Für Meister RW Köln gab es am Sonnta [ ... ]

C: Stromausfall auf der Rot-Weiss Anlage
11 Jan 2018 06:36

Liebe Clubmitglied, sehr geehrte Gäste. Leider hat es in unserer Haupt-Trafoanlage einen kapita [ ... ]

H: Damen 9:0 gegen Crefeld
16 Jan 2018 14:58

Crefelder HTC – Rot-Weiss Köln 0:9 (4:1) In einer mehr als einseitigen Partie haben die  [ ... ]

H: RW-Herren weiter souverän
08 Jan 2018 07:21

Rot-Weiss Köln – Kahlenberger HTC 10:5 (5:3) Die Herren von Titelverteidiger Rot-Weiss K [ ... ]

H: RW-Herren siegen weiter
16 Jan 2018 14:57

Rot-Weiss Köln – Uhlenhorst Mülheim 8:6 (5:4) Die Kölner Herren haben am Samst [ ... ]

H: Derbysieg - Damen hoffen weiter
08 Jan 2018 07:19

Rot-Weiss Köln – Blau-Weiß Köln 6:0 (2:0) Die Damen von Rot-Weiss Köln h [ ... ]

Es ist schon lange her. Im Sommer 2003 erkrankte eine Spielerin der 1. Damen des Großflottbeker THGC an Leukämie. Wir haben damals alles versucht, um Maike bei ihrem Kampf zu unterstützen, wir haben ganze Fußballstadien typisieren lassen, aber letztlich hat sie doch gegen den Krebs verloren. Immerhin ist damals die enge Zusammenarbeit zwischen dem DHB und der DKMS entstanden.

Nun droht sich das gleiche Schicksal zu wiederholen. Wieder ist es eine Spielerin von den Flottis, wieder die Torhüterin. Silja Paul, gerade mal 20 Jahre alt. Diesmal soll sich aber bitte, bitte das Ende der Geschichte nicht auch noch wiederholen! Daher wollen wir noch einmal versuchen, die ganze Hockeyfamilie zu mobilisieren, um Silja zu helfen.

Ansprechpartnerin bei den Fottbekern ist Charlotte Breucker (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Mit ihr und der DKMS (mein derzeitiger Kontakt ist Svenja Ebbing,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) haben wir besprochen, dass wir den nächsten Doppelspieltag bei uns im Club nutzen wollen, um möglichst viele potentielle Spender typisieren zu lassen. Der Saisonstart am kommenden Wochenende erschien uns zu kurzfristig, daher haben wir uns jetzt auf den 14. Oktober verständigt. Die DKMS hat den Termin bereits geblockt. Mit Anna habe ich den Termin ebenfalls schon besprochen. In Zusammenarbeit mit der DKMS wird Tobi (mein Mann) Flyer und Plakate erstellen, um auf die Aktion hinzuweisen.

An dem Tag selber wird die DKMS mit ihrem Team anrücken und die Typisierungen vornehmen. Hierfür benötigen sie voraussichtlich nur einen kleinen Bereich im Rundbau oder den Raum neben dem Roten Ochsen.

Da wir nach der Nadel im Heuhaufen suchen, müssen wir möglichst viele Typisierungen vornehmen. Daher möchte ich Euch alle bitten im Vorfeld tatkräftig die Werbetrommel zu rühren, damit an diesem Tag besonders viele Leute zu den Spielen kommen und sich typisieren lassen.

Typisieren für Silja Paul!

Als Youngster in der Bundesligamannschaft von Großflottbek hat sie 2016 die Diagnose Leukämie mitten in ihren Abiturprüfungen bemerkenswert aufrecht und mit einer unfassbar positiven Einstellung angenommen. Sie hat die Chemotherapie stoisch und voller Energie durchgezogen und die erste Runde gegen den Krebs gewonnen. Dann haben die Flottbeker im Februar diesen Jahres gemeinsam mit Silja und ihrer Familie im GTHGC ihren Abiball nachgefeiert – denn das Abi hat sie während ihrer Behandlung mit einem unglaublichen 1er-Schnitt bestanden. Außerdem wollte sie das Ballkleid, was sie bereits vor der Diagnose gekauft hatte, auch nicht ungetragen im Schrank lassen. In Rekordzeit ist sie wieder mit uns ins Training eingestiegen und gemeinsam haben wir Bundesligaspiele gewonnen und das Leben gefeiert.

Seit September ist der Krebs zurück. Und ihre Mannschaft und ihre Freunde haben nur ein Ziel: Sie wollen alles geben, um einen Stammzellenspender für Silja zu finden. Auch wir wollen nichts unversucht lassen und die komplette Hockeyfamilie aktivieren, damit wir in der wenigen Zeit, die wir haben, so viele Menschen wie möglich dazu bewegen, sich typisieren zu lassen.

Gemeinsam mit der DKMS wird es bereits am 14. Oktober bei uns im Club eine Typisierungsaktion geben. Bitte teilt diesen Beitrag, kommentiert und fragt! Am wichtigsten aber: Kommt am 14. Oktober zu den Spielen unserer Damen und Herren in den Club und lasst Euch typisieren! Jeder kann helfen!

Alle denkbaren Fragen rund um die Themen ‚Typisieren‘ und ‚Stammzellenspende‘ werden im übrigen ganz hervorragend auf der Seite der DKMS (https://www.dkms.de/de/faq) beantwortet.

----
© 2018 www.rot-weiss-koeln.de   |