today betting predictions uk uk football betting tips uk football betting tips and predictions
  • 1ChristopherRuehr.jpg
  • 1europapokal.jpg
  • 1PokalundWimpel.jpg
  • 2EHL-040.jpg
  • 10Jubel5.jpg
  • 11PLUSDS-2.jpg
  • 33RWAnlageweb.jpg
  • 111Europ1.jpg
  • 111Europ2.jpg
  • 111Europ3.jpg
  • 1111DM3.jpg
  • 11111DM1.jpg
  • 11111DM2.jpg
  • bopp_14_11082.jpg
  • EHL-056.jpg
  • slide33.jpg
  • slide44.jpg

Hockey Aktuell

H: RW-Herren mit erster Niederlage
16 Jan 2018 14:59

Crefelder HTC – Rot-Weiss Köln 10:5 (4:2) Für Meister RW Köln gab es am Sonnta [ ... ]

H: RW-Herren weiter souverän
08 Jan 2018 07:21

Rot-Weiss Köln – Kahlenberger HTC 10:5 (5:3) Die Herren von Titelverteidiger Rot-Weiss K [ ... ]

H: Damen 9:0 gegen Crefeld
16 Jan 2018 14:58

Crefelder HTC – Rot-Weiss Köln 0:9 (4:1) In einer mehr als einseitigen Partie haben die  [ ... ]

H: Derbysieg - Damen hoffen weiter
08 Jan 2018 07:19

Rot-Weiss Köln – Blau-Weiß Köln 6:0 (2:0) Die Damen von Rot-Weiss Köln h [ ... ]

H: RW-Herren siegen weiter
16 Jan 2018 14:57

Rot-Weiss Köln – Uhlenhorst Mülheim 8:6 (5:4) Die Kölner Herren haben am Samst [ ... ]

H: Herren siegen knapp in Neuss
07 Jan 2018 11:02

SW Neuss – Rot-Weiss Köln 6:7 (3:2) Mit viel Mühe hat Tabellenführer RW Kö [ ... ]

H: Damen erfolgreich in Mülheim
16 Jan 2018 14:56

Rot-Weiss Köln – Uhlenhorst Mülheim 3:1 (1:1) Die Damen von Rot-Weiss Köln hal [ ... ]

H: Damen unterliegen Raffelberg
07 Jan 2018 11:02

Club Raffelberg – Rot-Weiss Köln 6:2 (4:1) Die Damen von Rot-Weiss Köln haben ihre  [ ... ]

Deutsche Meisterschaft 2014

- - - - - - - - - - - -
plusserver2
Bauwens
Handelshof

Hockeydamen on Facebook

Partnerverbände

SW Neuss – Rot-Weiss Köln 6:7 (3:2)

Mit viel Mühe hat Tabellenführer RW Köln am Samstag bei Aufsteiger SW Neuss einen knappen Sieg eingefahren. „Kein Glanzstück, aber in der zweiten Halbzeit ganz solide“, befand der Kölner Coach Andre Henning, der für die partie ordentlich durchrotiert hatte und ohne vier Leistungsträger antrat. Im Gegenzug erwischte Neuss nach Befinden von Trainer Matthias Gräber die beste Saisonleistung und führte zur Pause sogar mit 3:2.

„Da können wir uns noch bei Nicolas Hillmann bedanken, der heute sein erstes Saisonspiel zwischen den Pfosten gemacht hat, dass wir nicht höher zurücklagen“, so Henning. „Da fand ich Neuss aber auch besser. Die Führung war verdient.“ Die Kölner hatten sich vorn wenig Chancen erspielt und das taktische Konzept auch schon nach wenigen Minuten verlassen, wobei der Trainer bemängelte, dass man sich durch strittige Entscheidungen und andere Dinge ablenken ließ. Neuss nutzte das mit einer sehr robusten, kämpferischen Leistung, wobei auch die Ecken stimmten.
Nach der Pause kam Köln sortierter aus der Kabine, konnte durch einen Doppelschlag von Delarber erstmals selbst in Führung gehen. „Bei uns war es etwas chaotischer als in der ersten Hälfte, aber wir haben sie nie richtig davonziehen lassen“, sagte Gräber. Nach dem erneuten Ausgleich durch Routinier Sebastian Draguhn kam Köln mit zwei Eckentreffern erstmals zwei Tore weg, doch dann kassierte Christopher Rühr nach Grün auf der Strafbank auch noch Gelb und musste fünf Minuten draußen bleiben.
Köln, das zuvor selbst in Überzahl war, weil Steven Dühr Grün gesehen hatte, musste nun selbst in Unterzahl agieren und verpasste die Vorentscheidung dadurch. Neuss kam durch eine Otto-Ecke ran und auch nach Jan Alex‘ zwischenzeitlichem 5:7 blieb es eng, weil Draguhn acht Minuten vor Ende erneut den Anschlusstreffer besorgte. Doch Köln brachte die umkämpfte Schlussphase unbeschadet hinter sich und konnte mit den drei Zählern die Heimreise antreten.

Tore:
1:0 Sebastian Draguhn (9., KE)
2:0 Tomasz Górny (11., KE)
2:1 Florian Scholten (18.)
2:2 Marco Miltkau (27., KE)
3:2 Philipp Weide (28.)
---
3:3 Joshua Delarber (33.)
3:4 Joshua Delarber (34.)
4:4 Sebastian Draguhn (38.)
4:5 Christopher Rühr (41., KE)
4:6 Benedikt Swiatek (42., KE)
5:6 Ivo Otto (47., KE)
5:7 Jan Alex (48.)
6:7 Sebastian Draguhn (52.)

----
© 2018 www.rot-weiss-koeln.de   |