today betting predictions uk uk football betting tips uk football betting tips and predictions
  • 1slide2.jpg
  • 3Slide8.jpg
  • 4slide1.jpg

Aktuell

T: RW Köln erreicht Platz 5 in der Tennis-Bundesli...
15 Aug 2018 08:00T: RW Köln erreicht Platz 5 in der Tennis-Bundesliga

Am Ende wird alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende. Daran muss  [ ... ]

T: Drei Punkte am Wochenende für unser Tennis BL-T...
01 Aug 2018 09:18T: Drei Punkte am Wochenende für unser Tennis BL-Team

Enttäuschungen resultieren ja meist aus zu hohen Erwartungen. Vor dem Spieltag hätte man sicher vo [ ... ]

T: DKMS - Wir suchen einen passenden Spender für T...
10 Aug 2018 07:57

Liebe Tennisfreunde, wir wenden uns heute mit einem wichtigen Anliegen an Euch: Aktuell bewegt das  [ ... ]

T: Niederlage gegen Halle
23 Jul 2018 13:30T: Niederlage gegen Halle

In BW Halle war leider am Wochenende nichts zu holen, auch wenn das Ergebnis den Spieltag nicht wide [ ... ]

T: Unglückliche Niederlage gegen Aachen sorgt für ...
08 Aug 2018 09:33T: Unglückliche Niederlage gegen Aachen sorgt für Spannung im Abstiegskampf

Jetzt wird es doch noch mal spannend im Endspurt. Abstiegskampf vom Feinsten. Ganz klar, nichts für [ ... ]

T: 3:1 Punkte gegen Gladbach und Neuss
16 Jul 2018 06:41T: 3:1 Punkte gegen Gladbach und Neuss

Was für ein Wochenende! Nachdem die Aufstellung der Gladbacher ja eher nach einem klaren 0:6 schr [ ... ]

H: Nationalspieler Johannes Große nach Köln
01 Aug 2018 10:19

Hockey-Nationalspieler Johannes Große wechselt zu Rot-Weiss Köln. Damit kommt eines der größten [ ... ]

T: 1. Junioren Verbandsmeister!
11 Jul 2018 12:02

Die 1. Juniorenmannschaft gewann am Samstag auch ihr letztes Spiel bei GW Aachen und ist somit unges [ ... ]

paire

Was für ein Wochenende! Nachdem die Aufstellung der Gladbacher ja eher nach einem klaren 0:6 schrie, war das Ende vom Lied dann ein gefühlter Sieg! Aber eins nach dem anderen! Die erste Einzelrunde war wie erwartet schwer für unser Team. Benoit Paire erhöhte die 4:3 Head-to-Head Bilanz durch seine Niederlage gegen Philipp Kohlschreiber, und auch Oscar Otte hatte gegen den Gewinner des Genfer Turniers Marton Fucsovic das Nachsehen. Chancen im ersten Satz waren zwar da, aber nachdem Fucsovic Breakbälle abgewehrt hatte, spielte er völlig unbeeindruckt von oben runter. Ergebnis 6:3 6:0. Auch Adam Pavlasek hatte gegen die Nummer 38 der Welt Albert Ramos Vinolas die schlechteren Karten. Zwar war der 2. Satz umkämpft, aber am Ende hiess es 6:2 7:5 für Ramos Vinolas. Dafür punktete das Teamküken Jan Choinski und holte den so wichtigen Einzelpunkt. Aber Rot-Weiss 2.0 kann jetzt auch Doppel - und zwar wie! Gegen die hochfavorisierten Kohlschreiber/Fucsovic zauberten Benoit Paire und Andy Mies einen 6:2 7:5 Sieg. Das Doppel Pavlasek/Otte kämpfte sich im ersten Satz durch den Tiebreak und holte dann mit gewonnenem zweiten Satz die 3:3 Sensation.

Aber keine Zeit zum Durchatmen und Ausruhen, denn es war ja Doppelspieltag und mit BW Neuss kam ein direkter Konkurrent im Abstiegsduell. Auch hier sah es am Anfang gar nicht so rosig aus. Denn Dustin Brown lag relativ schnell einen Satz im Hintertreffen. Gleichzeitig spielte auf Platz 9 Adam Pavlasek, der seinem Landsmann Vaclav Safranek wenig entgegenzusetzen hatte. Spätestens da, lagen unsere Nerven schon wieder blank. Denn Dreddy musste nach Satzausgleich in den Champions Tiebreak - nicht unbedingt sein liebstes Kind. Dort gab es bei 6:6 dann einen knappen Schiri-Call, und Dreddy ließ sich schon wieder ein wenig aus der Spur bringen. Doch Coach Ralla behielt die Nerven und Dustin im Zaum und schwupps stand es 1:1 - Punktausgleich. Auch Ballzauberer Benoit Paire überzeugte im ersten Satz, ließ Ignatik dann aber wieder im zweiten Satz die Tür auf und musste auch in den unliebsamen Champions Tiebreak. Mein Gott, Spannung pur, aber dann ein ganz "entspannter" 12:10 Matchgewinn. Danach hieß es schnell herüber zum Plusserver Center Court 2, auf dem sich Jan Choinski aus Hemd und Hose spielte. 5:7, 6:3 und schon wieder Champions Tiebreak. Den ersten Matchball wehrte Jan noch ab, dann reisst im im unglücklichsten Moment bei 10:10 die Seite, Endstand nachher 10:12, Punkt BW Neuss. So 2:2 jetzt und da war er wieder, der Rot-Weiss 2.0, der Doppelgewinner! Kurz und gut beide Doppel für Rot-Weiss - was für ein Tag! Einziger Wermutstropfen, Oscar Otte musste den Spieltag krank von der Bank verfolgen!

Am nächsten Sonntag hat das Rot-Weiss-Team ein Auswärtsspiel. Es geht zum amtierenden Meister BW Halle. "Da hängen die Trauben natürlich wie immer sehr hoch. Doch vielleicht können wir da auch etwas mitnehmen", gibt sich Coach Ralph Grambow durchaus zuversichtlich.

----
© 2018 https://www.rot-weiss-koeln.de   |