today betting predictions uk uk football betting tips uk football betting tips and predictions

Hockey Aktuell

H: Nationalspieler Thies Prinz zu Rot-Weiss Köln
11 Jul 2018 08:33H: Nationalspieler Thies Prinz zu Rot-Weiss Köln

Hockey-Nationalspieler Thies Prinz wechselt zu Rot-Weiss Köln und wird zur kommenden Saison für d [ ... ]

H: RW Herren verpassen den DM-Titel
11 Jun 2018 06:46

Uhlenhorst Mülheim holt 17. Deutschen Feldhockey-Titel FINAL FOUR: Rekordmeister steht nach 21 Jah [ ... ]

H: Nationalmannschaft testet in Köln gegen England...
14 Jun 2018 12:54H: Nationalmannschaft testet in Köln gegen England

Weltklasse-Hockey am Olympiaweg in Köln. Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft testet gegen Englan [ ... ]

H: Rot-Weiss Köln zum siebten Mal in Serie im DM-F...
10 Jun 2018 08:51

FINAL FOUR: Köln Herren nach 8:2 (4:2) gegen HTHC erneut im Endspiel 09.06.2018 - Die Herren von R [ ... ]

H: Knobling kommt: Frische Kraft für Rot-Weiss Köl...
13 Jun 2018 11:44H: Knobling kommt: Frische Kraft für Rot-Weiss Köln

Frische Kraft für Hockey-Erstligist Rot-Weiss Köln. Der frisch gebackene Deutsche Vize-Meister ver [ ... ]

H: Rekord! RW Herren holen 71 Punkte in der Liga
04 Jun 2018 07:19

Rot-Weiss Köln – Münchner SC 4:3 (2:1) Rot-Weiss Köln hat sein letztes Match der Bundesligasai [ ... ]

H: HOCKEY-HERREN DEUTSCHER VIZE-MEISTER
13 Jun 2018 11:43H: HOCKEY-HERREN DEUTSCHER VIZE-MEISTER

Unsere Hockey-Bundesliga-Mannschaft ist erneut Deutscher Vize-Meister. In einem dramatischen Finale  [ ... ]

H: Damen beendet die Bundesliga mit einem Remis
04 Jun 2018 07:17

Rot-Weiss Köln – Münchner SC 1:1 (1:0) Im für beide Teams nicht mehr ausschlaggebenden letzten [ ... ]

- - - - - - - - - - - -
plusserver2
Bauwens
Handelshof

Hockeydamen on Facebook

Partnerverbände

Rot-Weiss Köln – Münchner SC 1:1 (1:0)

Im für beide Teams nicht mehr ausschlaggebenden letzten Saisonspiel haben sich RW Köln und der Münchner SC am Sonntag mit 1:1 voneinander getrennt. Das Match stand im Zeichen der Abschiede. Bei Köln gab Paula Velmans ihr letztes Match vor ihrem Karriereende, beim MSC waren es Hannah Krüger und Ariane Servatius. Die Tore fielen jeweils per Ecke durch Pia Grambusch und Hannah Krüger kurz vor Ende der Halbzeiten.

Kölns Cheftrainer Markus Lonnes: „Das war heute vom Niveau her ein schlechtes Zweitligaspiel, was sich auch daran zeigt, dass wir zehn Sekunden vor Ende am leeren Tor vorbeischieben. Beide Teams können auf jeden Fall deutlich besser spielen.“
Münchens Coach André Schriever sah es etwas anders: „Ich glaube, wir waren das klar bessere Team. Wenn es noch um etwas gegangen wäre hätten wir uns darüber ärgern müssen, so viele Chancen liegengelassen zu haben. Aber dafür, dass wir erst 30 Minuten vor Spielbeginn auf der Anlage waren und die meisten Mädels schon vor dem Match geweint haben, weil es das Abschiedsspiel der beiden letzten aus der ‚goldenen Generation‘ waren, war es ganz vernünftig. Und toll natürlich, dass Hannah dann auch noch in ihrem letzten Match das Ausgleichstor erzielt.“

Aufgrund der Verkehrssituation kamen die Gäste recht spät erst in Köln an. Dennoch wurde die Partie pünktlich angepfiffen. Man merkte beiden Mannschaften schnell an, dass es nach der langen Saison nur noch um die „Ehre“ ging. Köln kam nicht in den Spielfluss, der Rot-Weissen mit ihren schnellen Spitzen so gefährlich macht. Münchner brachte mehr Biss auf den Platz, kam aber vor Tor nicht zu guten Abschlüssen. So war es Spezialistin Pia Grambusch, die quasi mit dem Halbzeitpfiff per Eckenschlag rechts unten zur Führung der Gastgeberinnen traf.
Nach dem Wechsel blieb es ein eher strukturloses Spiel. München zeigte sich bemüht, beim Abschied der langjährigen Kapitänin nicht mit einer Niederlage vom Platz zu gehen. Da es trotz guter Chancen aber aus dem Spiel heraus nicht klappen wollte mit dem 1:1, musste es per Ecke gelingen. In künstlicher Überzahl – da Schriever schon früh im letzten Viertel die Keeperin für eine elfte Feldspielerin vom Platz genommen hatte – gab es in der 57. Minute die zweite Standardsituation für den MSC, den Krüger zum umjubelten 1:1 nutzte.
Die Münchner ließen die Keeperin draußen, um sogar noch zum Siegtreffer zu kommen, hätten dabei aber kurz vor Ende fast das 1:2 kassiert, als eine Kölner Angreiferin rechts im Kreis schön die Hundekurve ließ, freie Schussbahn hatte, aber den Schlenzer ans Außenbrett setzte.
Köln schloss die Saison damit auf Tabellenplatz fünf ab, München wurde am Ende Siebter.

 

Tore:
-
---
1:0 Pia Grambusch (KE, 30.)
---------------------
-
---
1:1 Hannah Krüger (KE, 57.)

 

Strafecken:
RWK 3 (1 Tor) / MSC 2 (1 Tor)

Zuschauer: 80

Schiedsrichter:
L. Gardeler / R. Adrien

----
© 2018 https://www.rot-weiss-koeln.de   |