1. Tennisherren verpassen Aufstieg

Am vergangenen Sonntag kam es zum Showdown um den Aufstieg in die 1. Tennisbundesliga.
Unser Rot-Weiss Team hätte deutlich gegen den THC Brühl gewinnen müssen, bei gleichzeitig klaren Niederlagen der weiteren Aufstiegsaspiranten TP Versmold und TK Blau Weiss Aachen.
Leider hat es nicht sollen sein….
Unser Team hat aber alles gegeben:
So reiste Dustin nach seinem Doppelsieg am Samstag in Italien die ganze Nacht hindurch, um pünktlich um 11 Uhr auf dem Platz stehen zu können- das nennt man Teamgeist!!!!,
Hazem schlug trotz angeschlagener Schulter in Brühl auf und
Neuzugang und Publikumsliebling Marco Trungelliti und unser belgischer Kämpfer Kimmer Coppejans verloren unglücklich im Matchtiebreak.
Am Ende stand es 3:6 gegen eine stark aufspielende Bühler Mannschaft.

Die Planung der Bundesliga ist einfach unberechenbar, da man bis zur letzten Minute nicht genau weiß, wer einsatzfähig ist. Erreicht ein Mannschaftsspieler bei einem Turnier, das er spielt, um wertvolle Punkte für die Tour zu sammeln, das Halbfinale oder Finale, steht er dem Team am Freitag oder Sonntag nicht zur Verfügung. Viele Flugausfälle und verspätete Züge machten die Planung natürlich nicht einfacher.

Dennoch haben wir wieder großartiges Tennis und eine fantastische Turnieratmosphäre währende der Sommerferien auf unserer Anlage erleben dürfen.

Wir bedanken uns bei den so engagierten Rot-Weiss Teamplayern und den Coaches Ralph Grambow und Yannick Born für die tollen „Asse auf Asche“ und besonders bei Teammanagerin Sussan Karimi, die das Herz der Mannschaft ist (was würden die Herren ohne sie machen??)!!

Herzlichen Glückwunsch an den TP HerzenSACHE Versmold, der mit einem 8:1 gegen den Bremer TC den Aufstieg perfekt machen konnte.

Einzelspiele

THC Brühl 1 KölnerTHC Stadion RW 1 1.Satz 2.Satz 3.Satz Matchpunkte Sätze Spiele
1 Sanchez-Izquierdo, Nikolas ESP (5, LK1,1) 1 Trungelliti, Marco ARG (5, LK1,0) 4:6 7:6 (4) 10:8 1:0 2:1 12:12
2 De Schepper, Kenny FRA (6, LK1,1) 2 Choinski, Jan GER (7, LK1,0) 4:6 2:6 0:1 0:2 6:12
3 Hamou, Maxime FRA (7, LK1,2) 3 Coppejans, Kimmer BEL (8, LK1,0) 2:6 6:4 10:5 1:0 2:1 9:10
4 Barreto Sanchez, Diego ESP (10, LK1,4) 4 Brown, Dustin GER (10, LK1,1) 7:5 6:4 1:0 2:0 13:9
5 Ornago, Fabrizio ITA (11, LK1,2) 5 Naw, Hazem SYR/D (13, LK1,3) 7:5 6:3 1:0 2:0 13:8
6 Carli, Christian ITA (14, LK1,9) 6 Broska, Florian GER (14, LK1,6) 6:7 (4) 2:6 0:1 0:2 8:13
Einzel 4:2 8:6 61:64

Doppelspiele

THC Brühl 1 KölnerTHC Stadion RW 1 1.Satz 2.Satz 3.Satz Matchpunkte Sätze Spiele
1
4
5 Sanchez-Izquierdo, Nikolas ESP (5)
Ornago, Fabrizio ITA (11)
1
2
3 Trungelliti, Marco ARG (5)
Choinski, Jan GER (7)
6:4 6:4 1:0 2:0 12:8
2
5
7 De Schepper, Kenny FRA (6)
Walkow, Szymon POL (13)
3
5
8 Coppejans, Kimmer BEL (8)
Naw, Hazem SYR/D (13)
7:5 6:3 1:0 2:0 13:8
3
6
9 Barreto Sanchez, Diego ESP (10)
Carli, Christian ITA (14)
4
6
10 Brown, Dustin GER (10)
Broska, Florian GER (14)
1:6 2:6 0:1 0:2 3:12
Doppel 2:1 4:2 28:28
Gesamt 6:3 12:8 89:92

 

Tabelle

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Tab.Punkte Matchpunkte Sätze Spiele
1 TP HerzensSACHE Versmold 1 8 7 0 1 14:2 53:19 111:51 767:554
2 TK BW Aachen 1 8 7 0 1 14:2 51:21 109:53 771:586
3 KölnerTHC Stadion RW 1 8 6 0 2 12:4 44:28 99:64 784:626
4 Team Hämmerling TuS Sennelager 1 8 4 0 4 8:8 39:33 87:75 708:670
5 LTTC „Rot-Weiß“ Berlin 8 4 0 4 8:8 37:35 89:81 702:689
6 Bremer TC v. 1912 e.V. 8 3 0 5 6:10 33:39 75:86 667:699
7 THC Brühl 1 8 3 0 5 6:10 25:47 64:102 625:738
Absteiger 8 Oldenburger TeV 8 2 0 6 4:12 29:43 65:97 618:752
Absteiger 9 Tennis-Club SCC Berlin 8 0 0 8 0:16 13:59 34:124 483:811
1. Tennisherren verpassen Aufstieg